Tagesblick- So langsam plagt die Langeweile


Was für eine Nachricht. Gegen den Kampf des Coronavirus ist eine Atemschutzmasken Lieferung verloren gegangen. Irgendwo in Kenia sind 6 Millionen Atemschutzmasken verloren gegangen. Wie kann so eine große und wichtige Lieferung verloren gehen. Zum Glück war die Lieferung noch nicht Zahlungspflichtig gewesen. Aber das schlimmste ist, das es jetzt nicht ausreichend Schutz für den benötigten Bedarf gibt. Da kann man nur hoffen, das für schnelle Abhilfe gesorgt werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.