Depressionen führen zu Müdigkeit – Tagesblick Depression

Tagesblick

Tagesblick
Tagesblick

Am Tage müde und in der Nacht wach. So geht es vielen Menschen die mit einer Depression zu kämpfen haben. Schnell ist man ausgepowert! Kaum hat man etwas angefangen schon ist die Batterie leer. Das kennen viele die an Depressionen leiden. Nun muss es nicht sein, dass jeder Transsexuelle Mensch unter Depressionen leidet. Aber es geht vielen transsexuell so. Die Gründe sind oftmals annähernd gleich bei den Betroffenen. Sich auf Dinge zu konzentrieren oder gar zu bewältigen scheinen schier unmöglich. Immer wieder braucht man Pausen um sich zu erholen. Schnell ist man müde und braucht ein wenig Schlaf um die Batterien wieder aufzuladen. Man sollte meinen, dass man dann in der Nacht gut schlafen kann. Aber dem ist nicht so! Meist hat man Probleme mit dem Einschlafen. Seine Ruhe zu finden oder die Ängste zu bewältigen die einen am Einschlafen hindern. Ist man endlich eingeschlafen so beginnen die Träume. Diese sind so stark dass man immer wieder davon wach wird. Oft ist es so dass man dann gar nicht mehr einschlafen kann. Man wird zum Nachtmensch!

Heute ist so ein Tag wo ich völlig müde bin. Es fällt mir schwer mich zu irgendetwas anzutreiben. Andere denken jetzt vielleicht, dass ich nur etwas machen müsste um mich zu beschäftigen. Aber das geht nicht! Man ist wie in einer Starre! Ich bin froh schreiben zu können. Obwohl wenn ich die ganzen Texte tippen müsste wäre dies wohl gar nicht möglich. Ich könnte mich gar nicht so lange konzentrieren. Deshalb habe ich die Spracheingabe aktiviert! Es fällt mir dann leichter meine Gedanken niederzuschreiben. Klar kommt es dann auch zu Fehlern, aber diese sind deutlich geringer als wenn ich Texte selber tippe. Manchmal komme ich mir vor wie ein Analphabet. Das war früher nicht so! Schließlich war ich bin Vertriebsleiter Funktion und musste viel schreiben. Das würde heute im Chaos enden. Denn wenn ich Druck habe und der Tag ist hektisch geht leider gar nichts mehr! Dann fällt es schwer sich auf die einfachsten Dinge zu konzentrieren. Aber man kann lernen mit Depressionen zu leben. Man muss nur sein Leben dementsprechend neu gestalten. Es geht aber alles ist anders!

Bewertung: 5 von 5.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.