Sommer Sonne Sonnenschein der Tagesblick

Tagesblick

In dieser Woche wird es richtig heiß. Die Temperaturen steigen und werden so wie es aussieht die 35 Grad Marke knacken. Ehrlich gesagt brauche ich es nicht so heiß. Temperaturen unter 30 Grad sind für mich noch okay. Aber alles was da drüber ist, ist einfach too much. Heute muss ich einige Dinge erledigen und das kann ich nicht aufschieben. Denn morgen habe ich ganz früh in Frankfurt einen Termin beim Endokrinologen. Aber das nur mal am Rande! Heute muss ich erstmal nach Aschaffenburg fahren. Mit meiner Bindehautentzündung auf beiden Augen wird es auch langsam besser. Ich weiß auch nicht wo ich mir die eingefangen habe. Aber gestern bin ich endlich zum Arzt gegangen weil ich es Leid war! Er hat mir Antibiotika Tropfen verschrieben und diese zeigen ihre Wirkung. Irgendwie kann man diesen Sommer nicht wirklich genießen. Corona dämpft alles ab! Wenn man die Nachrichten verfolgt, steigen die Zahlen wieder an. Klar das liegt natürlich am Urlaub, aber auch bestimmt daran dass die Leute nicht mehr so vorsichtig sind. Eigentlich wollte mein Freund mit mir in Österreich Urlaub machen. Aber mit Corona macht es nicht wirklich Spaß. Urlaub mit Masken und sonstigen Testverfahren trägt nicht unbedingt zum Entspannen bei. Klar man kann sich natürlich überall anstecken auch zu Hause vor Ort. Aber man versucht natürlich das Risiko zu minimieren. Es gibt natürlich auch immer noch die Theoretiker und die glauben das covid-19 ein Hirngespinst ist. Diese glauben an eine Verschwörungstheorien. Na das kann ich mir absolut nicht vorstellen! Weltweit konnte sich die Politik noch nie einigen und auf einmal soll es gehen? Im ganzen Leben nicht.

Tagesblick

Man versucht Normalität in den Alltag zu bekommen. So langsam hat man sich daran gewöhnt an die Gesichtsmaske zu denken. Das war am Anfang schwierig! Wie oft habe ich das blöde Ding vergessen. Mittlerweile habe ich in fast jeder Tasche eine Gesichtsmaske. So richtig dran gewöhnen kann man sich nicht, und mir tun auch die Leute leid die diese Masken den ganzen Tag tragen müssen. Ich bin ja mal gespannt, was das auf Dauer für gesundheitliche Auswirkungen hat. Das kann man ja glaube ich noch gar nicht abschätzen, welche Auswirkungen die selbstgebastelten Masken auf Dauer haben. Man wird es sehen! Ich bin auf jeden Fall froh dass ich nicht den ganzen Tag so ein Ding im Gesicht habe. Wie dem auch sei es ist natürlich schade dass wir nicht nach Österreich fahren in diesem Jahr. Ich hatte mich schon so sehr auf den leckeren Kaiserschmarrn gefreut. Der ist einfach in Österreich Spitze! Ich liebe sowieso die österreichische Küche. Überhaupt Liebe ich Österreich! Ich bin in meiner Kindheit jedes Jahr mit meinen Eltern ins Stubaital gefahren. Da habe ich sehr schöne Erinnerungen ran und das Stubaital ist ein weit mein Zuhause. Deshalb wäre ich gerne noch mal hingefahren, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wenn dann möchte ich auch wirklich die Zeit genießen ohne Ängste und Sorgen. Wenn das Wetter mitspielt kann man genauso gut Urlaub hier zu Hause machen wie irgendwo anders ist. Klar ist es ein Unterschied ob ich irgendwo in der Sonne am Meer liege, oder vielleicht an einem See. Wahrscheinlich muss man einfach in diesem Jahr den Kompromiss suchen. Ich bin auch früher nicht jedes Jahr in den Urlaub gefahren und von daher ist es für mich nicht schlimm. Manche können auf Urlaub nicht verzichten. Verstehen kann ich das nicht wirklich, weil wir auch in Deutschland sehr schöne Ecken haben um die Zeit zu genießen. Aber wer in Deutschland Urlaub macht gilt als Langweiler. Zumindestens hat man das Gefühl! Eigentlich schade, denn Deutschland hat auch viel zu bieten und man könnte das Geld im eigenen Land lassen als es in fremde Länder zu bringen. Aber das muss jeder selber wissen! Allerdings ist das genau das Problem. Durch die ganzen Billigflüge kann sich fast jeder Flüge in alle Länder erlauben. Deshalb verbreiten sich ja Krankheiten auch so rasant schnell. Früher konnten nur diejenigen mit dem Flugzeug verreisen, die über mehr Geld verfügten. Der Rest musste im mit dem Auto fahren! Das ist ja auch unglaublich das teilweise das Fliegen günstiger ist als mit dem Auto zu fahren. Da kann ja was nicht stimmen! Das aber nur mal eine Randnotiz.

Normalerweise macht mein Freund im Sommer immer drei Wochen Urlaub. Aber dieses Jahr ist es anders! Er hat sich für zwei Wochen entschieden. Er möchte den Urlaub anders aufteilen. Es kann ja auch mit den ganzen Einschränkungen unter Umständen zu einer gewissen Langeweile führen. Da können schon mal drei Wochen lang sein. Deshalb machen wir zwei Wochen zu Hause und schauen welche Aktionen wäre in unserem eigenen Umfeld starten. Das geht sicherlich auch und wir haben auch sehr gute Restaurants in der Nachbarschaft. Der Gastronom vor Ort wird sich freuen, dass das Geld nicht ein Gastronom z.b. in Italien bekommt. Klar können wir es auch gebrauchen, aber ich denke man sollte lieber die Gastronomie im eigenen Lande fördern. Im Übrigen bin ich sowieso der Meinung dass man viel mehr in den Binnenmarkt investieren sollte als nur immer daran zu denken Exportweltmeister zu sein. In dieser Krise von Corona hat man gelernt dass der Export in so einem Fall nur noch wenig Wert ist. Viel zu abhängig von anderen Ländern ist Deutschland. Und mit den Lockerung kam man wieder einmal gesehen dass man in alte Muster kommt. Das ist doch schade und was haben wir uns alle vorgenommen anders zu machen. Ja ja die guten Vorsätze! Ist ähnlich wie in der Silvesternacht, wenn man sich schwört mit dem Rauchen aufzuhören und die Zigaretten wegwirft. Meistens geht es schon Neujahr wieder los. Schnell werden neue Zigaretten gekauft und die guten Vorsätze sind wieder hin. So ist der Mensch! Er geht den leichten und bequemen Weg. Mit fast 60 Jahren reist man keine Bäume mehr aus und überlässt dass der jüngeren Generation. Manchmal wünsche ich mir sehr noch jünger zu sein und einfach noch mal von vorne anzufangen. Ich weiß das wird nicht sein, aber viele Ideen lassen sich eben nur in jungen Jahren umsetzen. Im Alter hat man nicht mehr die Lebenszeit um manche Dinge umzusetzen und auch nicht das Geld. Wenn man in Rente ist ist es in der Regel schier unmöglich Kredite abzubauen. Also ich könnte es nicht! Die meisten Rentner werden sich sowieso zukünftig an der Armutsgrenze bewegen. Die Schere geht doch immer weiter auseinander zwischen Arm und Reich. Da kann man für seine eigene Zukunft doch nur hoffen dass es gerade so reicht. Aber die Renten ist auch wiederum ein Thema für dich und könnte enorm viele Blog Seiten füllen. So, nun werde ich aber in den Tag einsteigen und loslegen. Kommt gut durch den Tag und bleib gesund.

Eure Hannah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.