Gibt es noch Wochenmärkte wie in der guten alten Zeit

Markt in Obernburg am Main

In Obernburg am Main gibt es freitags einen kleinen Wochenmarkt. Eigentlich kann man dort nur Obst und Gemüse kaufen. Aber in Zeiten von Corona hat sich die Stadt Obernburg was besonderes einfallen lassen. Der Markt wurde ein Stück weit erweitert und Gewerbe betreibende aus der Region bieten ihre Produkte wie z.b. Wurst, Käse, Wein, Honig, und so weiter an. Der Markt ist trotz allem nicht besonders groß, aber trotzdem finde ich es sehr gut. Wochenmärkte wie man es aus früheren Zeiten her kennt, findet man die ja auch nicht mehr allzu oft. Erdbeeren haben wir uns auch mitgenommen, um einen Erdbeerboden zu belegen. Klar sind die Erdbeeren teurer als beim Discounter, aber sie sind dafür sau lecker!

Markt in Obernburg am Main

Grundsätzlich bin ich ein Freund von Tante Emmas Laden. Ich fand das früher irgendwie viel schöner, wo es noch kleine Geschäfte gehabt die auf gewisse Produkte spezialisiert waren. Ich kann mich noch an ein kleines Geschäft erinnern, welches nur Milchwaren hatte. Vom Joghurt bis zur Milch, die man in einer Milchkanne abholen konnte, gab es dort. Später kamen dann die ersten Milchtüten auf. Am Anfang gab es die Milch noch in Plastiktüten. Das kann man sich heute kaum noch vorstellen! Aber so war es. Aber ich fand diese kleinen Geschäfte ganz gut und man kann sich dort. Heute im Zeitalter der Discounter geht alles husch husch und ist anonym. Die waren Ablage an den Kassen ist heute extrem kurz, damit man angehalten ist schnell alles in den Einkaufswagen zu packen um wieder zu verschwinden. Beim Discounter ist eben alles billig und unfreundlich aufgebaut. Es gibt bestimmte Discounter da gehe ich gar nicht mehr hin, weil es mir dort zu unfreundlich und oftmals auch sehr verdreckt ist. Da bekomme ich ein sehr ungutes Gefühl gut aufgehoben zu sein. An Discountern kann ich im Prinzip nichts Gutes lassen. Aber das darf natürlich jeder auch gerne anders sehen.

Aber Dreck findet man nicht nur beim Discounter. Versiffte Geschäfte findet man überall. Manchmal lohnt es sich einfach nur ein Blick in Umkleidekabinen zu werfen. In vielen Warenhäuser sind diese Kabinen so versifft, dass man dort keine Lust hat irgendwelche Sachen anzuprobieren. Natürlich muss jeder das für sich entscheiden ob er seine Kleidung in irgendwelchen verdreckten Buden kaufen möchte. Ich persönlich habe da keine Lust mehr zum! Geschäfte die verdreckt sind, sind für mich ein No-Go und dann brauche ich mich dort gar nicht umzuschauen. Zum Glück gibt es aber auch noch andere Geschäfte, welche Wert darauf legen ihr Erscheinungsbild positiv darzustellen. Man kann sich auch vorstellen das viele heutzutage lieber bestellen um nicht in einer verschmutzten Umkleidekabine zu stehen. Da ist ist doch viel angenehmer zu Hause in gemütlicher und sauberer Atmosphäre seine Kleidung anzuprobieren. Deshalb dürfen sich auch viele Geschäfte nicht darüber beschweren, dass sie immer mehr Einbußen hinsichtlich des online Marktes machen. Ähnlich ist es dann auch bei den Lebensmitteln. Wie die zum Teil präsentiert werden ist unter aller Kanone. Aber vielleicht habe auch nur ich ein falsches Anschauungsbild…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.